TRAVELLER – Es hat mich mal wieder gepackt

Mein letzter “Anfall” liegt nun bereits Monate zurück. Obwohl es vermeintlich überfällig war, kam es doch wieder überraschend. Und nun – einige Zeit später - liegt das Ergebnis des Rückfalls vor mir: Es neues TRAVELLER Szenario. Es ist grob skizziert und für erfahrene Spielleiter detailliert genug. Ein gespaltene Gesellschaft, Intrigen, mehrere Schichten gewobener Lügen und schließlich eine gehörige Portion Dramatik – das sind die Zutaten für ein Abenteuer inmitten einer Revolution. Ich hatte schon angesetzt: “Die Stationen sind nach den ihnen zugewandten… benannt…” und “die Station ist bekannt für”. Wenn es so anfängt, kommen viele Tausend Zeilen raus. Doch die Menge macht es bekanntlich nicht unbedingt besser. Manchmal ist eben weniger mehr.

Irgendwie fühle ich mich noch nicht richtig “entleert”; da schwirren noch ein paar weitere SciFi Ideen umher. Aber die müssen jetzt warten. Es geht für mich nun wieder zurück an den ABOREA-Schreibtisch. Neun weitere Szenarien will ich die Tage aber noch für TRAVELLER schreiben. Alle zehn werde ich dann als “Welten im Aufruhr” zusammenfassen. Viva la Revolución!

Ach ja: In Kürze wird wohl der Output meines letzten “Anfalls” endlich veröffentlicht. Die Deckpläne sind schließlich doch fertig geworden und der Druck des Abenteuers ist bereits terminiert.

Dieser Beitrag wurde unter Traveller abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>